Liebe Schulgemeinde,

für das neue Jahr 2022 wünsche ich Ihnen viel Glück, Zufriedenheit und insbesondere, dass Sie gesund bleiben.

Ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien (10. Januar 2022) gelten die bekannten Testregelungen für alle Schüler:innen, unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Das bedeutet, dass sowohl immunisierte (geimpfte und genesene) als auch nicht immunisierte Schüler:innen an den Testungen teilnehmen müssen.

Am ersten Schultag (10. Januar 2022) wird daher in allen Klassen eine Testung mit Antigen-Selbsttests bei allen Schüler:innen durchgeführt.

Nehmen Schüler:innen nicht an den Schultestungen teil, müssen sie, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen, zu dem Zeitpunkt der vorgesehenen Schultestung einen Nachweis über einen negativen Bürgertest vorlegen.

Alle Lehrerinnen und Lehrer sowie andere in Schule beschäftigten Personen, die Immunisiert sind, führen ab dem 10. Januar 2022 dreimal pro Woche einen Antigen- Selbsttest in eigener Verantwortung durch oder haben den Nachweis über einen negativen Bürgertest vorzulegen.

Ich wünsche allen einen guten Start,

liebe Grüße F. Christen

 

 

   

Ab dem 15.12.2021 ist das Schulsekretariat wie folgt besetzt:

Mo + Do: 7.20-13.30 Uhr (wichtige Angelegenheiten)

Di, Mi + Fr (nur telefonisch): 7.20 - 10.00 Uhr + 12.00 - 13.00 Uhr

 


 

Trotz der verständlichen und nachvollziehbaren Bedenken hinsichtlich der momentanen pandemischen Lage sind am Mittwoch, den 01.03.2021, die Klassen 5a-e voller Vorfreude zu ihrer ersten Klassenfahrt nach Haltern am See aufgebrochen. Nach einer kurzen Bus- und Zugfahrt sowie einer etwa 1-stündigen Wanderung erreichten wir die Jugendherbe gegen 12 Uhr.

Im weiteren Verlauf des Tages begaben sich die Klassen in Kleingruppen auf eine Entdeckungstour rund um die Jugendherberge. Dabei galt es verschiedene Orte zu finden, die entsprechende Hinweise und Informationen zur Lösung eines Rätsels für die Schüler*innen parat hielten.

Nach einem aufregenden ersten Tag gab es an Tag 2 sowohl im Vormittags- als auch im Nachmittagsbereich verschiedene Workshops, die die Schüler*innen besuchen konnten. In einem Bastelkurs, bei einer Traumreise, beim Rope Skipping oder Fußballturnier hatten sie die Möglichkeit, ihren Interessen nachzugehen und auch die Schüler*innen der Parallelklassen näher kennenlernen. Der Abend wurde dann neben einem gemütlichen Stockbrotbacken noch mit einer ausgelassenen Kinder-Disco beschlossen.
Am Freitagvormittag machten wir uns schließlich wieder auf den Heimweg und erreichten die Martin-Luther-King Schule gegen 12 Uhr.

Alle Klassen waren sich einig, dass wir gemeinsam drei sehr schöne Tage in Haltern am See verbracht haben. 

Team 5

2

 

Liebe Schulgemeinde,

der Schutz der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler, unserer Lehrkräfte und des sonstigen an den Schulen tätigen Personals hat für die Landesregierung höchste Priorität.

Somit gelten an der MLKS ab dem 02.12.2021 folgende Vorgaben zur Einhaltung des Hygiene- und Infektionsschutzes an den Schulen:

  • Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz.

  • Nach § 4 Absatz 7, § 2 Absatz 8 CoronaSchVO gelten Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Schule als getestet, wenn sie regelmäßig
    an den Schultestungen teilnehmen. Somit benötigen sie für die Teilnahme an 2 G-Angeboten keinen Nachweis über die Immunisierung.

  • Gemäß § 3 Absatz 1 Satz 1 CoronaBetrVO dürfen Eltern/ schulfremde Personen die Schulen nur dann betreten, wenn sie immunisiert oder negativ getestet sind und einen entsprechenden Nachweis bei sich führen. Dabei darf der Testnachweis für einen Antigen-Schnelltest höchstens 24 Std. alt sein, für einen PCR-Test höchstens 48 Std. (§ 3 Absatz 3 Nummer 5 CoronaBetrVO).

  • Außerdem sind gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 CoronaBetrVO innerhalb von Schulgebäuden grundsätzlich von allen Personen medizinische oder FFP2 Masken zu tragen.

    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche und friedliche Adventszeit, bleiben sie gesund!

    Liebe Grüße Dr. F. Christen