Ich freue mich, dass Sie unsere Homepage besuchen.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, einen persönlichen Gesprächstermin wünschen, etwas mitteilen wollen, Fragen in schulischen Angelegenheiten haben und ...

Kontaktieren Sie mich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektwoche der Martin-Luther-King-Schule endet mit der Installation eines Schmetterlingsprojektes                        

Ungewöhnlich ruhig war es in der Aula der Martin-Luther-King-Schule in der letzten Stunde vor den Ferien. Nathanael aus der Klasse 10 C berichtete über die Lebensgeschichte der Kinder Korn. Heinz Korn, geboren am 12.02.1936 in Dorsten, 1938 mit seiner Familie nach Belgien geflohen, von dort am 30.10.1942 nach Auschwitz deportiert. Am 03.11.1942 ermordet in den Gaskammern von Auschwitz. Er war Marler Bürger und mit seiner Schwester Pia eines der 38 Kinderschicksale, das von Schülern der Martin-Luther-King-Schule in einer bewegenden Veranstaltung der ganzen Jahrgangsstufe 10 vorgestellt wurde.

Eine Woche zuvor waren 20 Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufe 10 und 11 zur Gedenkstättenfahrt in Auschwitz. Die Schüler hatten sich an einem Seminartag auf die Fahrt vorbereitet. Insbesondere über das Schicksal der Kinder im Nationalsozialismus wollten sie mehr erfahren. Dabei war es hilfreich, dass ein Kontakt zum Schmetterlingsprojekt der jüdischen Akademie in San Diego hergestellt werden konnte. Es hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit für jedes der 1,5 Millionen getöteten jüdischen Kinder einen Schmetterling zu bemalen.

 

Auch 2019 startete vor den Osterferien die Projektwoche an der Martin-Luther-King Gesamtschule.

In jedem Jahrgang, in jeder Klasse wurden ganz unterschiedliche Themenbereiche behandelt und die Schülerinnen und Schüler arbeiteten an unterschiedlichen Projekten. Von der Welt im alten Ägypten bis hin zu Besuchen der Phänomania und vielen anderen Zielen im Ruhrgebiet. Nur die Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 waren nicht anwesend. Sie befanden sich im Berufspraktikum und bekamen einen Einblick in das Berufsleben.

IMG 2886

 

Foto 090419 08 37 13