Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Donnerstag den 14.04.2021 findet unser Lernberatungstag statt. Wie schon beim letzten Mal werden Sie mit den Klassenlehrern telefonisch oder über eine Videoschalte Kontakt aufnehmen. 

Die Abteilungsleitung I Frau Schüürmann beitet zudem folgende Sprechzeiten über ZOOM an: 10.00 - 11.00 Uhr und 14.00-15.00 Uhr. Sie können sich unter folgendem Link einloggen: https://zoom.us/j/96481036636?pwd=bTRtWlY1cXhpRWZrZVpqTDJBMUc1UT09

 

Der Leiter der Abteilung II,  Herr Brockmann,  ist per ZOOM erreichbar von 9:00 -10:00 Uhr und von 13:00-14:00 Uhr. Sie können sich unter folgendem Link einloggen:https://zoom.us/j/91574638555?pwd=dmdhQ3ZPM2V1WUg0YWZ0MUhQa2J0QT09

Meeting-ID: 915 7463 8555, Kenncode: 6nNQ6A

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Montag nach den Osterferien, 12.04.2021, beginnt der Unterricht erneut nur für die Abschlussklassen der Sekundarstufe I und den Kursen der Qualifikationsphasen in der Oberstufe im Präsenzunterricht; alle anderen Schüler*innen bleiben zumindest für eine Woche im Distanz-unterricht. Nach wie vor werden wir im zehnten Jahrgang im Wechselunterricht mit der halben Klassenstärke arbeiten. Die Gruppenabfolge wird wie schon vor den Ferien fortgeführt. 

Im Gegensatz zu vorher sind nun die zweimal wöchentlich durchzuführenden Selbsttests in der Schule verbindlich. Nur wer ein negatives Testergebnis vorweisen kann, darf am Präsenzunterricht teilnehmen. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen, die höchstens 48 Stunden zurückliegt. 

Am Dienstag und Mittwoch schreiben die Schüler*innen des zehnten Jahrgangs die Klassenarbeiten in den Fächern Deutsch und Mathematik. Dafür werden wir am Dienstag alle Schüler*innen testen, die am Montag noch nicht in der Schule waren. Am Mittwoch steht dann für alle die zweite Testung vor der Klassenarbeit an. Für die beiden Klassenarbeitstage entfällt der weitere Unterricht für die Abschlussklassen, da wir den Aufwand mit den Testungen ansonsten personell nicht stemmen können. Die Durchführung der Klassen-arbeiten ist uns dieses aber Wert, da die Abschlussschüler*innen damit besonders auf das Format der Zentralen Prüfungen vorbereitet werden. 

Am Donnerstag, 15.04.2021 werden wir wie geplant unseren Lern- und Beratungstag durchführen. Leider muss auch dieser erneut im Distanzformat durchgeführt werden. An dieser Stelle möchte ich nochmals erwähnen, dass in diesem Jahr keine Mahnungen, so genannte „Blaue Briefe“, verschickt werden mussten. Leistungsdefizite wirken sich aber trotzdem auf die zu vergebenden Abschlüsse aus. 

Genau wie schon vor den Osterferien sind wir angehalten, eine Betreuung für Kinder der fünften und sechsten Klassen anzubieten. Damit die Kontakte möglichst eingedämmt werden, sollten Sie von dem Angebot nur im Notfall Gebrauch machen. Bitte melden Sie der Klassenleitung Ihren Bedarf und geben Sie Ihrem Kind beim ersten Besuch der Betreuungsgruppe das ausgefüllte Formular mit.  

Förderkinder werden wie schon zuvor in Absprache mit den Eltern über die Sonder-pädagog*innen und Betreuer*innen begleitet. Diese Betreuung bezieht sich auf alle Jahrgänge. 

Wie immer können Sie mich bei weiteren Fragen gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

Herzliche Grüße von Ihrer Schulleiterin

Brigitte Parras

 

 

Sehr geehrte Praktikumsbetriebe,

die Corona-Pandemie hat auch auf den Ablauf an unseren Schulen erhebliche Auswirkungen.

So müssen wir aufgrund der gegebenen Umstände die vorgesehenen Praktika für unsere 9. Klasse, die für den 8. März bis 26. März d.J. vorgesehen waren, leider verschieben.

Die Praktikumsdauer wird von drei auf zwei Wochen verkürzt, der neue Termin ist für den 21. Juni bis zum 2. Juli vorgesehen.

Die berufliche Orientierung ist für unsere Schülerinnen und Schüler enorm wichtig. Wir bitten daher um Ihr Verständnis und hoffen, dass unsere Schüler zu dem vorgesehenen Zeitraum in Ihrem Betrieb ein Praktikum absolvieren können.